aufm Teich

Archives: Juli 2016

… von Baustellen und anderen Herausforderungen …

Posted on

… haben wir in unserem heutigen Newsletter jede Mange zu berichten: immerhin haben diese in besonderem Maße dazu beigetragen, dass Sie so lange auf die (hoffentlich bereits lieb gewonnenen) Zeilen von uns warten mussten. Um es aber vorweg zu nehmen: es ist alles gut „auf’m Teich“ , wir freuen uns über die viele Arbeit und haben den Spaß daran nicht (ganz) verloren.  – Aber alles der Reihe nach ….

Zunächst einmal hatten wir ja zum Anfang Mai die Situation, dass Mandy und Anita dann auch wirklich nicht mehr zur Arbeit kamen (wir berichteten …)…. Liest sich jetzt so einfach, und der eine oder andere wird sicherlich (zu Recht) auch sagen „naja, ihr wusstet das ja auch schon vorher“. Wir hatten zwar bis dahin auch immer schonmal von Kollegen gehört, dass die Personalsituation in unserer Branche über all sehr angespannt ist, aber leider hat sich auf unseren zahlreichen Stellengesuche in allen möglichen Printmedien, sozialen Netzwerken und und und …. niemand gemeldet. Sie lesen richtig und man glaubt es angesichts der vielen Leidklagenden Arbeitsplatzsuchenden kaum, aber Tatsache ist wirklich, dass unser Beruf offensichtlich nur noch von wenigen geachtet und bei noch Wenigeren beliebt ist. Wir wollen und werden die möglichen Ursachen dafür hier nicht kommentieren, aber Gedanken macht man sich dann doch schon, oder ? Gott sei Dank ist dann aber „Chefin“ eingesprungen und hat die Arbeiten der beiden Ausfälle aufgefangen, bzw auf uns alle neu verteilt.

Karina (links) und Alexandra

Karina (links) und Alexandra

Erfreulicher Weise können wir jetzt auch offiziell vermelden, dass die Industrie- und Handelskammer  der Ausbildung von Evelyn und Karina „auf’m Teich“ zum 01. August zugestimmt hat. Wir freuen uns auf und mit euch und versprechen euch unsere volle Unterstützung !!

Evelyn

Evelyn

Während Marc und Eddie uns wegen ihrer beginnenden Ausbildung leider verlassen mussten, konnten wir mit  Alexandra eine neue, gute Aushilfe gewinnen und Noog hat sich – auch dank der guten Unterstützung unserer „treuen Seele SANDRA“ in ihre Rolle als Servicekraft gut eingearbeitet – vielleicht wird sie ja unsere nächste Auszubildende …

„Unser“ erster Nachwuchs – d.h. natürlich der von Mandy und Michel – ist nach ersten, vertraulichen Informationen wohl auch wohl auf, sodass auch hier zwar vieles neu, aber alles positiv ist.

images

Sie haben zwischenzeitlich vielleicht ein Gespür bekommen, warum wir für den heutigen Newsletter das Thema „Baustellen“ gewählt haben – NEIN ? Dann sagen wir es mal so: die Bauarbeiten an der Kreuzung am Nordertor prägen uns (sicherlich aber auch viele andere Bewohner und Geschäfte in diesem Bereich) mehr als nur optisch: nachdem in der ersten Woche gleich eine Telefonleitung Opfer einer scharfen Baggerschaufel wurde, konnten Sie uns weder telefonisch erreichen, noch per Internet buchen … Jeder, der sich in einer vergleichbaren Situation schon einmal hilfesuchend an die Telekom gewandt hat, weiß, wie verständnisvoll und schnell Hilfe erfolgt ( ….) Aber auch dieses Problem haben wir erfolgreich lösen können, bis wir – ganz aktuell – vom Gasnetz getrennt worden sind, weil  unser Anbieter (nach eigenen Angaben) vergessen hat, die Änderung des Anschlusses im letzten Jahr in seinen Unterlagen zu protokollieren …  JETZT wissen Sie aber, warum wir Heute über BAUSTELLEN sprechen ?!

240_F_111968939_F8L21VLOrW2MrMJr0bXrY4EaasYjd2IjDabei haben wir fast vergessen, dass wir uns derzeit in der Saison der Pfifferlinge und des neuen (holländischen) Matjes befinden und Sie von unserem Sonnendeck weitab aller Baustellen sind !

Denn Baustellen sind für Neuerungen nun mal nötig und manchmal bewirken sie auch, dass manches durch sie besser wird (…)

In diesem Sinne warten wir ab, was uns die Zukunft alles noch so bringt. Eines bleibt aber ganz bestimmt:

WIR FREUEN UNS AUF SIE (ob mit oder ohne Baustelle)

Ihre Crew vom  Logo-aufm-Teich-hochauflösend